So sieht eine gute Vorbereitung für Escort Hamburg aus

Die Hansestadt Hamburg ist nicht nur Deutschlands Tor zur Welt, sondern auch ein bedeutendes wirtschaftliches und kulturelles Zentrum. Immer mehr Besucher aus aller Herren Länder kommen aus privaten oder geschäftlichen Gründen nach Hamburg. Das liegt unter anderem daran, dass die Elbmetropole ihren Besuchern viel zu bieten hat. Aber jeder Reisende weiß, dass es allein keinen Spaß macht, die Attraktionen der Weltstadt zu erkunden. In Begleitung einer schönen und charmanten Dame dagegen sieht das gleich ganz anders aus.

Escort Hamburg – Begleiterinnen für viele Anlässe
Viele Kunden, die noch keine Erfahrung mit Escort gemacht haben, glauben, dass die Damen lediglich für erotische Treffen zur Verfügung stehen. Das stimmt so aber nicht. Natürlich spielt bei einem Date mit einer Escort Lady die Erotik immer eine wichtige Rolle, sie ist aber bei weitem nicht der einzige Aspekt bei so einem Treffen.

Escort heißt Begleitung. Die Escortdamen haben genau diese Aufgabe. Sie begleiten den Kunden während seines Aufenthalts in der Stadt. Dabei passen sie sich ganz den Wünschen ihrer Kunden an. Sie begleiten Reisende auf deren Wunsch zu Geschäftstreffen oder unternehmen am Ende eines langen Tages mit ihnen einen Stadtbummel durch die vielen Straßen und Gassen der Innenstadt. Sie bieten die perfekte charmante Begleitung für einen Besuch in der Oper, im Theater oder in einem chicen Restaurant. Warum nicht auch einmal einen Bummel über den berühmten Hamburger Fischmarkt oder eine Hafenrundfahrt in Begleitung einer Dame vom Escort Hamburg unternehmen. Eine gute Filterfunktion, um eine geeignete Dame für genau Ihren Zweck zu akquirieren, finden Sie auf der Escort Plattform Adams Äpfel Hamburg.

Dazu kommt noch, dass die Damen in Hamburg leben und sich in der Weltstadt gut auskennen. Besonders Reisenden, die zum ersten Mal hierher kommen, können sie wertvolle Insider Tipps über aktuelle Veranstaltungen oder angesagte Szene-Restaurants geben. Wäre es nicht eine gute Idee, den Abend (oder auch den ganzen Tag) in Begleitung einer attraktiven Reiseführerin zu verbringen und sich von ihr die Geheimnisse und versteckten Ecken Hamburgs zeigen zu lassen?

Escort Ladys sind auserlesene Damen

Nicht jede junge Dame hat das Talent dafür, eine gute Escort Lady zu werden. Gut auszusehen ist zwar eine der Grundvoraussetzungen, reicht dafür allein aber bei weitem nicht aus. Die Kunden, die eine Begleiterin bei Escort Hamburg buchen, sind anspruchsvoll und setzen hohe Erwartungen in die Damen. Bei den Kunden handelt es sich zum Teil um einflussreiche Geschäftsleute und bekannte Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens. Deswegen sind neben dem schönen Aussehen gute Charaktereigenschaften besonders gefragt. An erster Stelle steht dabei die Diskretion. Viele der Gäste, die eine Escort Lady als Begleitung für den Abend buchen, genießen es, dass sie sich in ihrer Gesellschaft in aller Ruhe entspannen können und sich so geben können, wie sie wirklich sind. Bei „ihrer“ Dame für den Abend brauchen sie keine Rolle zu spielen, wozu sie oft bei offiziellen Anlässen gezwungen sind.

Das fällt um so leichter, weil die Damen, die im Escort arbeiten, sich durch ihr freundliches, offenes und kontaktfreudiges Wesen auszeichnen. Keine der Damen geht dieser Tätigkeit nach, weil sie durch äußere Umstände dazu gezwungen werden. Sie lieben es vielmehr, bei jedem Treffen neue und interessante Männer kennen zu lernen und dabei jedes Mal wie beim ersten Date mit dem Liebsten umworben und bewundert zu werden. Natürlich verfügen die Ladys über ausgezeichnete Manieren und wissen, wie sie sich bei allen Anlässen zu bewegen und zu verhalten haben. Als Begleiterinnen mit Niveau verfügen die Ladys vom Escort Hamburg natürlich auch über Fremdsprachenkenntnisse. Zumindest sind sie neben Deutsch auch der englischen Sprache mächtig. Viele unter ihnen beherrschen noch weitere Fremdsprachen. Dazu kommt eine gute Allgemeinbildung, so dass sie bei einer gepflegten Konversation mithalten können.

Eine wunderschöne Zeit mit einer Escort Lady

Damit diese Aussage Realität wird, sollte der Kunde einige Dinge beherzigen. Falls er vorher noch keinen Kontakt mit der Dame von Escort Hamburg hatte, empfiehlt es sich, die Dame nicht direkt zu buchen, sondern sich mit der Agentur in Verbindung zu setzen. Dort kann er seine Vorlieben, Neigungen und Wünsche äußern. Gute Escort Agenturen kennen die Ladys, die sie unter Vertrag haben genau und wissen um ihre Vorzüge, Kenntnisse und Kenntnisse und können dem Kunden ein Girl empfehlen, dass am besten seinen Anforderungen entspricht. Nicht selten kommt es vor, dass ein Kunde eine bestimmte Dame erneut buchen möchte. Besonders bei großen Ereignissen wie Messen, Großveranstaltungen oder während der Feiertage empfiehlt es sich, den Wunsch rechtzeitig anzumelden, da viele der Ladys zu diesen Zeiten ausgebucht sind. Kunden sollten außerdem nicht vergessen, dass sich die Damen von Escort Hamburg mit ihnen nicht in erster Linie wegen des Geldes treffen, sondern weil sie selbst Spaß an ihrer interessanten Tätigkeit haben. Frauenkenner wissen, dass es alle Damen mögen, wenn sie mit Aufmerksamkeit, Höflichkeit und Rücksichtnahme behandelt werden, so wie man es von einem Gentleman erwartet.

Am besten verhalten sich Kunden bei einem Treffen mit „ihrer“ Escort Lady wie bei einem normalen Date. Wie jede andere Frau freut sich eine Escort Lady über Komplimente, die ihr über ihr gutes Aussehen, ihre schöne Frisur oder ihre geschmackvolle, elegante (oder sexy) Kleidung gemacht werden. Zu Beginn überreicht man(n) am besten ein kleines Geschenk als Aufmerksamkeit. Das hilft dabei, das Eis zu brechen und eine entspannte Atmosphäre zu schaffen. Das braucht keine Kostbarkeit zu sein, eine Rose oder ein paar Pralinen in einer Geschenkverpackung reichen vollkommen aus, um ein Lächeln auf die bezaubernden Lippe der Dame vom Escort Hamburg zu zaubern. Kleiner Aufwand – große Wirkung. Dieser Spruch trifft auch auf den Umgang mit den Escort Ladys zu. Wenn sie mit Respekt und Aufmerksamkeit behandelt werden, macht ihnen ihre Arbeit gleich viel mehr Spaß und am Ende profitiert der Kunde davon. Die Ladys erwarten, sich mit einem Gentleman zu treffen und Kunden sollten diese Erwartung nicht enttäuschen.

Dazu gehören neben gründlicher Körperpflege und guten Umgangsformen auch, die Dame nicht im angetrunkenen Zustand zu empfangen. Das wirkt nicht nur abstoßend, sondern der Alkohol benebelt auch die Sinne und vermindert den Genuss. Zum Verhalten eines Gentleman gehört auch, ein klares Nein der Dame zu respektieren. Am besten vermeidet man peinliche Situationen, indem man vorher oder spätestens zu Beginn des Dates klare Absprachen trifft. Das gilt im besonderen Maß für das Honorar, dass die Ladys von Escort Hamburg für ihre Begleitung erhalten. Ein echter Gentleman feilscht nicht darum herum wie ein Händler auf dem Basar, sondern akzeptiert den Preis, der ihm vorher bekannt gegeben wurde. Wenn er mit dem Service seiner Begleiterin sehr zufrieden ist, hat die Lady jedoch sicher nichts gegen ein Trinkgeld oder ein Geschenk einzuwenden.

Unter diesen Voraussetzungen wird ein Date mit einer Lady vom Escort Hamburg für beide Seiten zu einem schönen Erlebnis. Nicht wenige Kunden buchen dieselbe Escort Lady immer wieder, wenn sie geschäftlich oder privat nach Hamburg reisen. Es soll sogar schon Fälle gegeben haben, in denen aus dieser geschäftlichen Beziehung Liebe entstanden ist.